Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

News

27 Medaillen bei der Norddeutschen Meisterschaft für den TSSC Erfurt!!!

20.06.2016 Der TSSC Erfurt konnte sich am vergangenen Wochenende bei der 24. Norddeutschen Meisterschaft sehr erfolgreich präsentieren. Als Ausrichter der NDM ging der TSSC mit 26 Sportlern an den Start. Nach 2 anstrengenden Tagen konnten 7 Titel und 13 Vizemeistertitel gefeiert werden.

Schüler
Bei den jüngsten Schülern konnte Niklas Schickler einen hervorragenden Einstand feiern. In der Disziplin Geschicklichkeit war keiner besser und schneller als er. Über 30 m und 100 m konnte er sich jeweils den Vizemeistertitel sichern. Eine überraschende Bronzemedaille erkämpfte sich Lukas David Droemer in der Geschicklichkeit bei den Schülern A13. Bei den Langstreckenrennen konnte er sich jeweils im Mittelfeld plazieren, wobei der Auftritt über 2000 m eines seiner stärksten Rennen war.

Bei den Schülern B10 konnte sich Annemarie Schaefer einen kompletten Medaillensatz erlaufen. Über 1000 m war sie die schnellste im Feld der 16 Starter. In der gleichen Klasse gab Melanie Andreew ebenfalls ihren Einstand. In der Geschicklichkeit erkämpfte sie sich den 5. Rang. Über die 1000 m wurde sie leider durch einen Sturz auf den Weg in die Medaillenränge behindert.
Bei den zwei Jahr älteren Schülern konnte sich David Heimbürge wieder über die Langstrecke von 2000 m Punkte erfolgreich in Szene setzen. Er sammelte über das Rennen hinweg die meisten Punkte und konnte somit den Tittel feiern. Im 200 m Einzellauf konnte er sich den Vizetitel sichern.

Bei den 11-jährigen Schülern konnte sich Marlene Mönnich bei den 3 Disziplinen im Mittelfeld behaupten, wobei ihr in der Geschicklichkeit mit Rang 7 der Sprung in die Top10 gelang. Bei den Jungen diese AK erlief sich Gabriel Schiller über 1000 m den 5. Rang. In der Geschicklichkeit wurde es der 6. Platz. Bei den Schülern A12 konnte sich Caroline Möller ebenfalls im Mittelfeld platzieren, wobei sie ihre Top10 Platzierung in der Geschicklichkeit mit Rang 6 erreichte.

Kadetten/Junioren
Bei den Kadetten erliefen Meghan Wystrichowski und Janice Greven jeweils eine Vizemeistertittel. Megahn konnte ihren 2. Platz im 300 m Einzelzeitfahren feiern. Über 3000 m Punkte erlief sie noch einen hervorragenden 6. Rang. In diesem Rennen erkämpfte sich Janice ihren Vizemeistertitel. In einem packenden Finish konnte sie sich auf der Ziellinie den 2. Platz sichern. Ihre Teamkameradin Melina Steffens erlief sich im gleichen Rennen den 5. Platz.Im Einzellauf konnte sie mit dem 7. Platz zufrieden sein. Miriam Trackl lief über beide Langstrecken in die Top10 (9. Platz). Josephine Mönnich erreichte mit Rang 8. im 5000 m Punkterennen ihr bestes Ergebnis. Über die 5000 m Ausscheidung wurde ihr wie auch Meghan durch einen Massensturz eine bessere Platzierung verwehrt.

Bei den jungen Männern konnte Jonas Lepper sich den Vizemeistertitel über 1000 m nach einem Millimetereinlauf sichern. Über die Langstrecken verpasste er mit Platz 4 das Podest nur knapp. Julius Rommel freute sich über seine Bronzemedaille im 300 m Zeitfahren. Die gleichaltrigen Damen Charlotte Mönnich und Marie Schickler erliefen sich ihre besten Platzierungen über 1000 m mit Rang 6 (Charlotte) bzw. 5000 m Punkte mit Rang 10 (Marie). Bei den Junioren A erkämpfte sich Kai Janke auf den Langstrcken jeweils den 6. Rang.

Aktive/Masters
In der Mastersklasse der AK30 konnte der TSSC Erfurt 8 Medaillen einfahren. Dabei konnte Toni Deubner und Maik Gathemann Titelehren in Empfang nehmen, Toni im 300 m Einzelzeitfahren und Maik im 1000m Lauf. Im 1000m Lauf gab es einen TSSC-Doppelsieg mit Toni auf Platz 2. Im Zeitlauf erkämpfte sich Maik den 3. Rang. Marcel Prey verpasste mit Rang 4 beim Einzellauf und im 3000 m Punkterennen das Podest. Bei den Damen erlief sich Sabrina Rossow im Einzellauf, 1000 m und 3000 m Punkte jeweils den Vizemeistertitel. In der AK50 konnte Jens-Uwe Krebs mit 2 Titeln zum erfolgreichen Abschneiden beitragen. Im Einzellauf und über 1000m war er jeweils der schnellste Sportler.
Bei den Aktiven konnte sich Jennifer Obst dreimal auf Platz 4 einreihen. Bei den Männern erlief sich Nikolas Leicher im Zeitfahren und 5000 m Ausscheidung den 4.Ränge. Felix Froeb kam über die 1000 m und die 5000 m Ausscheidung jeweils auf dem 6. Rang ein.

Staffeln
Bei den abschließenden Staffelwettbewerben konnte der TSSC noch dreimal über Bronzemedaillen jubeln. Den Anfang machten die Schüler B mit Melanie Andreew, Marlene Mönnich und Annemarie Schaefer. Bei den Kadetten erkämpften sich Meghan, Janice und Melina die Medaille. Die letze Medaille rollten Maik, Marcel und Jonas bei den Junioren/Aktive/Masters ein.

 

zurück









Sponsoren des TSSC:





Partner der TSSC:

 

© Thüringer Speedskatingclub Erfurt e.V.